Slide toggle

Ziel: Endorphine! Sportarten, die Sie auf Lanzarote betreiben (und anschauen) können

Lanzarote bringt Sie zum Umdenken und zeigt Ihnen, wie Sie Sport mit dem Mantra von Haruki Murakami erleben können: „Der einzige Gegner, den Sie besiegen müssen, ist Ihr Ich von gestern“.

Vergessen Sie Marken und Klassifikationen: Entwickeln Sie Ihren eigenen Rhythmus und genießen Sie.

Im Jahr 2019 entschieden sich über 360.000 Urlauber für Lanzarote ESD als Sportreiseziel. Gemeinsam mit unserer Nachbarinsel Fuerteventura und der wilden Insel La Palma sind wir eine der drei von Sportlern meistbesuchten Kanareninseln. Warum ist das so?

  • Wir haben ein sehr angenehmes Klima, sodass Sie fast alle 365 Tage an der frischen Luft genießen können.
  • In geschlossenen Räumen zu trainieren ist nicht das Gleiche wie mitten in der Natur. Vulkane, Strände, Alleen am Meer … Suchen Sie es sich aus.
  • Es besteht ein Sportangebot an Land, im Meer und in der Luft: Surfen, Windsurfen, Kitesurfen, Tauchen, Radfahren über Straßen und Mountainbike-Fahren, Handbikes, Trekking, Drachenfliegen, Segeln, Leichtathletik, Golf …

 

Auf Lanzarote erlebt man den Sport natürlich. Wer hier lebt, wird zweifellos zum Amateurschwimmer, zum Radfahreranfänger oder Fernwanderer.

Zwei Elemente begleiten Sie immer, wenn Sie auf Lanzarote Sport treiben: die Sonne (eine Sonnenbrille ist unverzichtbar) und der Wind.

Entscheiden Sie sich für Ihr eigenes Abenteuer

Wie wäre es mit einem Einstiegstag ins Windsurfen am Strand Las Cucharas oder mit einem Segeltörn in einem der Yachthäfen, die auf Lanzarote zu finden sind? Um die Küsten der Insel treiben zu jeder Zeit Segel in bunten Farben. Hier können Sie die verschiedenen Winde kennen lernen (den Passatwind, den Wüstenwind Scirocco, den Süd- und Nordwind) und sich Übungsstunden bei speziell geschulten Trainern reservieren. Lernen Sie, wie Sie verschiedene Materialien und Techniken einsetzen können, um mit und gegen den Strom zu navigieren.

 

Tauchen ist ein transformierendes Erlebnis und dies auf Lanzarote zu erleben, bietet Vorteile: glasklares Wasser, das ganze Jahr über gute Sichtbarkeit, eine Wassertemperatur von angenehmen 18—24° C und eine große Artenvielfalt auf dem Meeresboden. Sie müssen gar nicht weit eintauchen, um orangefarbene Korallen, Neon-Riffbarsche, Zackenbursche, Anemonen und Wrackteile zu sehen. Suchen Sie sich einfach ein Tauchzentrum aus und haben Sie Spaß.

Lanzarote zählt zu den letzten verbliebenen Lebensräumen des Engelhais (Squatina squatina) im Atlantik. Der im Volksmund Meerengel genannte Hai lebt getarnt an den flachen Meeresböden der Küste. Er ist vom Aussterben bedroht und für den Menschen ungefährlich. Puerto del Carmen ist sein Brutgebiet und zugleich eine der besten Regionen zum Tauchen, zusammen mit Playa Blanca, La Graciosa und Costa Teguise.

 

Foto: Yeray Delgado & Abigail Matín

Radfahren ist eine der kollektiven Leidenschaften auf Lanzarote. Wenn Sie gern Mountainbike fahren, wird es Sie freuen zu hören, dass die Insel von einem Radwegenetz verschiedener Schwierigkeitsstufen durchzogen ist. Hervorstechen die Wege durch Vulkangebiete, am Strand und durch kompaktes Gelände. Sie wollen lieber auf der Straße fahren? Hier finden Sie offizielle Karten und Unternehmen, bei denen Sie die nötige Ausrüstung und das passende Material mieten können.

 

Warum nennen Surfprofis Lanzarote das europäische Hawaii? Nun, ‚Schuld’ daran ist die berühmte linke Welle von Quemao, eine mächtige Welle, die durch den Meeresstrom und den Meeresboden aus Vulkangestein entsteht. Die Röhren sind episch. Sie können das Surfen bei El Quemao Class ausprobieren, einem Ereignis, bei dem sich im kleinen Fischerdorf La Santa die weltbesten Surfer zusammenfinden und Hommage an David Infante „El Fula“ zollen. Ein weiterer Ort zum Surfen und Kitesurfen, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten, ist Famara.

Wenn Sie Lust auf einen sportlichen Trainingstag haben, können Sie eines der Fitnesscenter gleich am Strand besuchen und dort Ihr Crossfit-Training betreiben oder sich mit Blick aufs Meer auf dem Crosstrainer abrackern. Wenn Sie lieber an Ihrem Swing feilen wollen, sind Sie auf demLanzarote Golf richtig, einem Golfplatz mit 18 Löchern, der nur einen Steinwurf vom Strand entfernt liegt, oder auf dem Costa Teguise Golf, der am Fuße eines Vulkans mit Blick auf den Atlantik liegt. Hier können Sie sich die beste Unterkunft für Ihr Golferlebnis reservieren.

Spezialisierte Unterkünfte und Veranstaltungen

„Neben dem guten Wetter gibt es eine starke Tradition. Die Insel weiß, was Sport bedeutet, er wird hier von der Kindheit an gelebt und der Respekt gegenüber Radfahrern ist unglaublich. Das erleichtert vieles und auch die Anlagen sind perfekt.“ Das war das Fazit der galizischen Athletin Saleta Castro auf der Website Voyaserunironman.com und diesen Gründen können wir nicht widersprechen.

 

Wie sie entscheiden sich viele Profisportler in der Wintersaison für Lanzarote als Trainingsort: die Triathletin Lucy CharlesIvan RañaFederica de Nicola, der zweifache Weltmeister Patrick Lange … Zudem bietet Lanzarote Unterkünfte mit speziellen Sportanlagen, die auf die Bedürfnisse von Spitzensportlern abgestimmt sind. So wird Lanzarote zu einem wahren Paradies für Reisende mit sportlichem Lebensstil.

 

Wenn Sie lieber die Stimmung sportlicher Wettbewerbe erleben wollen, sehen Sie sich unseren Sportkalender an und reservieren Sie sich die Termine. Es erwarten Sie Regatten, urbane Nachtrennen, Wettbewerbe in den Bergen am Rand von Vulkanen, Schwimmen im offenen Meer, der Ironman, der den Ruf als härtester der Welt ist, Läufe zwischen Weinbergen … Egal, welcher Reisetyp Sie sind, hier finden Sie die Sportart, die Ihnen gefällt, und können die Augenblicke erleben, die Sie sich wünschen. Entdecken Sie, was die Initiative European Sports Destination auf Lanzarote für Sie bereithält!

BuceoInspiraciónOcio y aventura blogfeaturedLanzaroteESDTurismo Deportivo

About the Author:

show