Slide toggle

Was Sie mit Kindern auf Lanzarote unternehmen können

Der Sommer naht und wir schätzen uns sehr glücklich, dass unzählige Familien sich schon auf ihren nächsten Urlaub auf Lanzarote freuen und Pläne für ihre Zeit auf der Insel schmieden. Wenn Sie mit Kindern bei uns Urlaub machen, wird es ganz bestimmt ein faszinierendes Erlebnis, mit Ihren Kleinen auf Lanzarote auf Entdeckungsreise zu gehen. Heute möchten wir Ihnen die schönsten Attraktionen für die Kleinsten vorstellen:

  1. Feuerberge: Astronauten für einen Tag

Träumt Ihr Kind davon, einmal Astronaut zu werden? In den Feuerbergen (Montañas del Fuego) wird Ihr Sprössling das Gefühl haben, einen Spaziergang über den Mond zu machen und er kann seiner Fantasie freien Lauf lassen. Lernen Sie zugleich den Bereich mit der höchsten Wärmeausströmung des Parks kennen und entdecken Sie das einzige Restaurant der Welt, das mit Erdwärme kocht.

Noch etwas, das viele Touristen nicht wissen: Neben dem „Naturgrill“ des Restaurants gibt es einen weiteren kleinen für Besucherinnen und Besucher… Sie können also selbst Essen mitbringen und mit Ihren Kleinen über der Wärme des Vulkans grillen!

Und auf dem Rastplatz der Kamele können Sie eine Kameltour mitten durch den Nationalpark machen.

  1. Die Lavaröhre La Cueva de los Verdes: die Reise zum Mittelpunkt der Erde

Eine Reise zum Mittelpunkt der Erde! Hier können die Kleinsten in einen der längsten Vulkantunnel des Planeten eintauchen. Eine sagenumwobene Grotte voller außergewöhnlicher Landschaften.

Entdecken Sie die Erde von innen.

  1. Jameos del Agua: Entdecken Sie Jameito, den Albinokrebs.

Das Zentrum für Kunst, Kultur und Tourismus Jameos del Agua ist Teil derselben Vulkanröhre wie Cueva de los Verdes. Ein Ort, an dem Natur und Mensch sich in die Arme geschlossen haben.

Diese Vulkanröhre ist mit dem Meer verbunden und verläuft fast anderthalb Kilometer in den Ozean hinein. Aus diesem Grund sind sehr viele weltweit einzigartige Arten von Fischen und Krebsen hier „eingeschlossen“. Im größten See von Jameos können Sie und Ihre Kinder den „Jameito“ treffen, eine kleine weiße und blinde Krebsart, die nirgendwo sonst auf der Welt vorkommt.

Darüber hinaus finden Sie hier mit Restaurants, einem Auditorium und vielem mehr ein komfortables und umfassendes Angebot. Hier geben sich Natur, Kulinarik und Kunst die Hand.

  1. Kaktusgarten: 1 Kaktus, 2 Kakteen, 3 Kakteen… 4.500 Kakteen!

1 Kaktus, 2, 3, 4…100 und insgesamt fast 4500 Exemplare, Wahnsinn! Sie müssen nicht über alle fünf Kontinente reisen, um verschiedene Kaktusarten zu sehen. Auf Lanzarote gibt es einen Kaktusgarten mit 450 verschiedenen Arten aus 13 Familien.

Umgeben ist der Garten von der größten Opuntien-Plantage der Insel, auf der Cochenille-Läuse gezüchtet werden.

  1. Aussichtsplattform Mirador del Río: wo der Himmel zum Greifen nah ist.

In 400 Metern Höhe auf dem Famaramassiv können Sie den Ausblick auf die Inseln im Norden von Lanzarote genießen. Die Aussicht beeindruckt und fasziniert Groß und Klein und für einen Moment scheint es, man könnte den Himmel berühren.

  1. Piratenmuseum: Piratenspiele in einer echten alten Burg.

Auch einen Besuch im Piratenmuseumkönnen wir Ihnen empfehlen. Hier können Ihre Kinder sich austoben und in einer echten alten Burg spielerisch etwas über Piraten lernen. Die Castillo de Santa Bárbara wurde gebaut, um die damalige Hauptstadt der Insel vor der Angriffen feindlicher Armeen, Korsaren und Piraten zu schützen.

Eine schöne Möglichkeit, einen wichtigen Teil der Geschichte der Insel zu entdecken. Freuen Sie sich auf besondere und lehrreiche Aktivitäten für Kinder.

  1. Besucherzentrum Mancha Blanca: wo Vulkanausbrüche lebendig werden.

Sie können auch das Besucherzentrum im Nationalpark Timanfaya besuchen, ein Museum rund um Vulkane, in dem sogar ein Vulkanausbruch simuliert wird.

  1. Endlose Aktivitäten voller Spaß.

All diese Orte sind einzigartig auf der Welt, doch natürlich gibt es noch weitere Freizeitangebote für die ganze Familie auf der Insel, zum Beispiel…

Hier finden Sie alternative Freizeitmöglichkeiten.

About the Author:

show