Slide toggle

März 2019

Der Karnaval der Kanarischen Inseln gleicht einer Explosion aus Lebensfreude, Musik und Farbe. 

Strassen und Ambiente versprühen ausgelassene Fröhlichkeit und allerorten übernehmen Karnavalsgruppierungen und Narren das Zepter, um mit zum Teil satirischen Darbietungen und grandiosen Umzügen eine der farbenfrohsten Traditionen der Inseln zu feiern.

Doch was den kanarischen Karnaval von allen anderen unterscheidet, sind in Wirklichkeit die angenehmen Temperaturen trotz des Winters. Such dir das Kostüm aus, das dir am besten gefällt und tauche ein in eine bunte Welt. Und sorge dich nicht um die Temperaturen, die milden Nächte machen dir sicher keinen Strich durch die Rechnung!

Farbenfrohe galas

Zu den Höhepunkten des kanarischen Karnavals gehören die farbenfrohen Galas, bei denen die Karnavalsköniginnen gewählt werden. Verschiedene Kandidatinnen präsentieren aufwendige Kostüme voller Federn und Schmucksteine, die in monatelanger Handarbeit hergestellt wurden und zum Teil Hunderte Kilos wiegen können. Ein glamouröses Spektakel voller Glanz und Glitter.

Ein anderes wichtiges Element sind die Umzüge, die Cosos und Cabalgatas. Mal ganz den Kostümen gewidmet, dann wiederum den Tanzgruppen, den musikalischen Gruppierungen oder den besten Karnevalskarrossen… aber immer begleitet von einer riesigen Menschenmenge, die in einem farbenfrohen und lebendigen Spektakel zum Rhythmus des Karnaval tanzt.

Auf die Strasse zum Feiern!

Der Strassenkarnaval ist ein zentrales Element der fünften Jahreszeit auf den Inseln. Tausende Menschen hüllen sich in originelle Kostüme und tanzen auf den Strassen ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden. Lebensfreude pur. Jeder ist willkommen, vorausgesetzt, er möchte Spass haben.

Für alle Geschmäcker

Die Kanarischen Inseln sind eine eigene Welt voller Kontraste. Und so ist auch ihr Karnaval. Jede Insel hat ihre typischen Veranstaltungen und Umzüge. Von einer Drag Queen Gala bis hin zur Talkumpuder-Schlacht ist alles dabei.

Die Beerdigung der Sardine

Kaum hat der Karnaval angefangen, ist er auch schon wieder vorbei. Für viele ist er der traurigste Moment der fünften Jahreszeit: der finale Umzug. Eine der charakteristischsten und eigentümlichsten Veranstaltungen ist die Beerdigung der Sardine. Tausende und Abertausende Canarios finden sich zusammen, um auf einem Umzug, der einen Trauerzug parodiert, eine Sardine zu Grabe zu tragen, die schliesslich, begleitet von einem grossen Feuerwerk, angezündet und verbrannt wird.

About the Author:

show