Slide toggle

Kategorie: Bungalows Playa Famara

Lanzarote, die wellenmaschiene

Lanzarote ist ohne Zweifel ein unvergleichliches Paradies für Wellenreiter.

Die einzigartige Insel hat das ganze Jahr über ein angenehmes Klima, tolle Strände und starke saubere Wellen entlang der atemberaubenden vulkanischen Küste. read more

Markt in der Villa de Teguise

Jeweils am Sonntagmorgen verwandelt sich Teguise von einem ruhigen Dorf in ein lebhaftes Treiben mit unzähligen Marktständen und Kunsthandwerkern. read more

Besuch im Nationalpark Timanfaya

Wenn unsere Besucher uns fragen, was sie auf Lanzarote erwartet, erzählen wir ihnen immer, dass sie hier wunderschöne Natur sehen werden, die nicht von dieser Welt zu sein scheint.

Lanzarotes Landschaften sind beeindruckend und besonders zugleich. Einen Teil dieses Zaubers verströmt der Nationalpark Timanfaya, ein einzigartiger Nationalpark im spanischen Netzwerk, der sich durch seine herausragende geografische Beschaffenheit auszeichnet, die Ergebnis dreier Vulkanausbrüche in den Jahren 1720, 1736 und 1824 ist.

Die fehlende Vegetation, die Formen in ihrer extremen Robustheit, die Fülle an Farben, die Silhouetten der Vulkane und die Steilküste, all dies verleiht Timanfaya eine außergewöhnliche Schönheit.

 

  • Ihr Besuch im Park. Welche Aktivitäten sind möglich?

Dieses Naturschutzgebiet bietet vielfältige Optionen, um auf Entdeckungstour zu gehen und immer neue atemberaubende Ansichten zu genießen, die Sie immer wieder ins Staunen versetzen. In der Nähe der Straße LZ-67, die die Gemeinden Tinajo und Yaiza miteinander verbindet, befinden sich verschiedene Einrichtungen und Infrastrukturen, die wir Ihnen hier näher vorstellen wollen:

 

 Besucherzentrum

Bevor Sie Ihren Besuch beginnen, empfehlen wir Ihnen, im Besucherzentrum in Mancha Blanca vorbeizuschauen, wo Sie sich kostenlos in einer Ausstellung und in einem audiovisuellen Programm in mehreren Sprachen einen Überblick über den gesamten Park verschaffen können.

Das Zentrum ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich und verfügt über einen Shop / Buchladen.

Lage

Täglich von 9:00 – 17:00 Uhr geöffnet.

 

 Montañas del Fuego (Feuerberge)

In den Montañas del Fuego können Besucher in eine Vulkanwelt eintauchen. Zu erreichen ist das Besucherzentrum über den Taro de Entrada (Straße LZ-67), wo Sie auch die Eintrittstickets erhalten (Informationen über die Tarife). Im Preis enthalten sind der Parkservice, geothermische Vorführungen und eine Bustour durch die Vulkanroute.

Lage

9:00 bis 17:45 Uhr Letzte Vulkanroute um 17:00 Uhr

Sommer (15. Juli bis 15. September) 9:00 bis 18:45 Uhr

empfohlene Besuchszeit: 9:00 bis 11:00 Uhr und von 15:00 bis 17:45 Uhr.

Dienstleistungen und Einrichtungen:

  • Café-Restaurant El Diablo.
  • Shop
  • Bustour (im Preis inbegriffen)
  • Gratis-WLAN
  • Parkplätze

 

 Kamel-Ruheplatz

Wenn wir auf der Straße LZ-67 in Richtung Yaiza weiterfahren, gelangen wir zum Kamel-Ruheplatz. Hier können Sie eine Dromedartour machen. Am Rastplatz gibt es auch ein Museum / einen Infopoint, der eine Ausstellung über den Nationalpark, die traditionelle Nutzung der Dromedare und über landwirtschaftliche Geräte zeigt. Das Museum ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich. Es hat Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:00 Uhr geöffnet.

Lage

 Dromedarritt. 12 € pro Dromedar für 2 Personen.

 

 Strecken zu Fuß

Sie können diesen einzigartigen Ort auch auf einer der folgenden Wanderrouten erkunden:

  • Tremesana-Route. Geführte Wanderung, ca. 2 km, bitte vorher im Besucherzentrum Mancha Blanca reservieren.  +34 928849839
  • Küstenroute. Diese Strecke können Sie wie die vorherige Route als geführte Wanderung reservieren oder sie allein laufen. Der Pfad verläuft parallel zur Küste durch öffentliches Gebiet.

 

  • Was Sie beachten sollten:

Die Flechten. Sie sind einzigartige Bewohner der unwirtlichen Vulkanoberfläche, die den Passatwinden trotzen.

Die Vulkankegel. Die charakteristischsten sind der Montaña de Timanfaya, der Montaña Rajada, der Caldera del Corazoncillo, der Volcán Nuevo del Fuego o del Chinero und die Calderas Quemadas.

Im Park finden Sie zudem eines der Module des Geodynamischen Labors Lanzarote.

Die von César Manrique gestalteten futuristischen Installationen sind eine wahre Augenweide für Besucher.

Die Spuren der Vergangenheit sind noch heute sichtbar und erwärmen den Boden auf 100 – 120° C.

 

  • Tipps und Sicherheit

Verhalten Sie sich bitte beim Besuch des Parks ruhig und respektvoll und achten Sie darauf, die Umgebung zu erhalten. Wichtig ist es, die Tiere nicht zu stören. Zudem ist es untersagt, Pflanzen und Mineralien zu pflücken bzw. mitzunehmenoder zu sammeln, oder jegliche andere natürliche Elemente zu verändern.

Soweit möglich bitten wir Sie, Abfälle wieder in bewohnte Gebiete mitzunehmen, um so die Nutzung der Papierkörbe auf ein Mindestmaß zu begrenzen. Bitte werfen Sie Müll niemals in die Natur oder außerhalb die dafür vorgesehenen Behälter.

Ebenso dürfen Sie nicht mit Fahrzeugen außerhalb der gepflasterten Bereiche fahren, die öffentlich zugänglich sind. Und es ist nicht möglich, über Lava oder pyroklastisches Material zu laufen.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihren Beitrag zum Erhalt dieser einzigartigen Umwelt.

10 Gründe, warum Sie „Die andere Insel“ entdecken und auf Ihre Wunschliste setzen sollten

 

  1. Die Sonne lädt die Akkus wieder auf.

… und hier scheint sie das ganze Jahr über! Lanzarote ist ein guter Vorwand, um die Vitamin D-Reserven wiederaufzufüllen und in jeder Jahreszeit lächelnd durchs Leben zu gehen.

  1. Landschaften, die von einer anderen Welt träumen lassen.

Lanzarote wurde schon immer mit dem Mond oder Mars verglichen. Seine Landschaften dienten als Kulisse für unzählige Werbespots, ebenso wie als Trainingsstätte für Astronauten der Europäischen Weltraumorganisation. Außerdem können wir versprechen, dass für dieses Bild weder Filter noch sonstige Tricks benutzt wurden. Die Landschaften sind beeindruckend und für einen Moment laden sie dazu ein, sich vorzustellen, wie es wäre, an einem Ort fernab unserer Erdumlaufbahn zu leben.

  1. Strände in allen Farben.

Strände mit kristallklarem Wasser und schneeweißem Sand sind ein Klischee, doch sie sind nur eine Möglichkeit. Erkunden Sie jeden Tag einen anderen Strand. Der vulkanische Ursprung und der aus dem Osten her gewehte Sand bieten uns endlose Möglichkeiten.

  1. Schicken Sie Ihre Geschmacksknospen auf Entdeckungsreise

Alles „frisch und regional“, das ist die beste Devise, mit der Sie Lanzarote kosten können: den Fisch, den Käse, die Kartoffeln mit Mojo-Dips… oder Sie genießen einen Wein, der auf Vulkangrund angebaut wurde. All dies wird Ihnen unbeschreibliche Gaumenfreuden bereiten.

  1. Die wunderbare Verschmelzung aus Kunst und Natur.

Die Insel selbst ist ein Kunstwerkund hat als solches vielen Denkern und Künstlern als Inspiration gedient. Der lokale Künstler César Manrique ist die wichtigste Größe der Kunstwelt Lanzarotes. Sein Werk hat aus Lanzarote einen Ort mit eigener Persönlichkeit und mit Werten gemacht, die noch heute bewahrt werden und diesen Ort einzigartig machen.

  1. Ein perfekter Ort, um in jeder Jahreszeit Sport zu treiben.

Dank des milden Klimas ist Lanzarote als Insel ein in ganz Europa bekanntes Reiseziel für Sportler geworden. Lanzarote bietet gute Bedingungen, um an der frischen Luft Sport aller Art zu treiben: Surfen, Windsurfen, Drachensurfen, Radfahren, Triathlon, Laufen, Tauchen… Genau deshalb haben Hochleistungssportler ebenso wie Amateure sich die Insel als Reiseziel in der Winterzeit ausgesucht, um hier die nötige Konzentration zu finden und ihr Training zu absolvieren. Zudem bietet die Insel ein breites Spektrum an besonderen Unterkünften und einen Kalender voller Sportveranstaltungen von internationalem Stellenwert.

  1. Ihre nachhaltigen Werte machen sie zu etwas Besonderem.

Lanzarote ist „Die andere Insel“. Und das wird dank den nachhaltigen Werten möglich, auf deren Basis sie gegründet wurde und auf Grund derer die Insel 1993 zum UNESCO-Biosphärenreservat ernannt wurde. Ihre bewahrte Architektur, ihre Naturschutzgebiete, ihr nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum… dies sind einige der Werte, die Lanzarote einfach anders machen.

  1. Eine Schatzkiste voller Überraschungen.

Lanzarote ist eine Schatzkiste voller Überraschungen. Wenn Sie denken, Sie haben auf Lanzarote alles entdeckt, taucht La Graciosa auf, eine kleine Insel im Norden, die mit ihren üppigen Landschaften, ihren eigentümlichen Menschen und der Schönheit ihrer unberührten Strände ein wahrer Juwel ist.

  1. Perfekt für eine wunderschöne Zeit mit der ganzen Familie.

Es ist eine Insel, die alle in die Arme schließt. Sie lädt zum Entdecken, zum Tagträumen und einfach zum Genießen ein. Sie ist perfekt für die Kleinen, für die Großen, für Sportler, für Feinschmecker… Hier fühlen sich alle wohl. Und vor allem werden Sie hier Momente erleben, die Ihnen unvergesslich in Erinnerung bleiben werden.

  1. Das Paradies liegt näher, als Sie es sich jemals hätten träumen lassen.

Zum Glück besitzt Lanzarote eine sehr gute Fluganbindung an ganz Europa: mit einem breiten Angebot an wöchentlichen Direktflügen von nahezu allen wichtigen europäischen Städten aus.

Dies sind nur 10 Gründe, uns fehlen noch mehr Finger an den Händen, um alle weiteren Gründe aufzuzählen, aus denen es sich lohnt, Lanzarote mit offenem Herzen und achtsam zu erkunden. Trotzdem hoffen wir, Sie bald auf der Insel des Feuers, des stürmenden Meeres und der Ruhe, der lebendigen Sonnenuntergänge und des Friedens willkommen zu heißen, den jeder Winkel von Lanzarote ausstrahlt.

III. Kunsthandwerks-Weihnachtsmarkt

21., 22. und 23. Dezember. Plaza de los Leones in der Villa de Teguise. read more

Weihnachten auf der Insel: Musik, Tanz und traditionelle Lieder

Musik, Tanz und traditionelle Lieder stehen ebenso wie Weihnachtslieder und typisch spanische „villancicos“ im Mittelpunkt. read more

Von der Freude am Wandern

Wandern kann eine der besten Arten und Weisen sein, um die Natur zu geniessen. read more

Musikfestivals in der Cueva de los Verdes 

Rock-Jazz-Konzert im Auditorium Cueva de los Verdes 

LAURA COX | “Days of Doom”

Datum: 10 November | Zeit: 20:00 | Eintritt: 20€ read more

VIII. Wein- und Gastro-Festival Saborea Lanzarote

In Ihrem Urlaub auf Lanzarote können Sie sich rundum entspannen und das Leben mit allen Sinnen genießen. Lassen Sie Ihren Blick über die Landschaft schweifen, spüren Sie das Salz auf der Haut, atmen Sie die frische Brise ein und entdecken Sie den Geschmack Lanzarotes, denn es lohnt sich wirklich.

read more

Stiftung Fundación de César Manrique

Die Fundación de César Manrique befindet sich in dem Haus, das der Künstler nach seiner Rückkehr aus New York bewohnte. read more

show